Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ



 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stella, Retrieverdame älter, komplett erblindet, Jaszbereny
 Beitrag Verfasst: 20.05.2016, 13:03 
Offline

Registriert: 11 Jul. 2011
Beiträge: 3729
Hallo ihr Menschen, hier haben wir die Stella eine ganz liebe und freundliche Retrieverdame. Leider befindet sie sich in einer verzweifelten Lage. In ihrem Heimatland Ungarn werden unerwünschte Hunde ohne Besitzer in Tötungsstationen verbracht. Leider hat dieses Schicksal auch Stella getroffen. Der Grund wird wohl sein, dass sie schon älter bin und komplett erblindet ist, ja man kann sagen, sie wurde entsorgt! Wir wissen ein älteren Hund und dann noch mit Handicap hat es nicht einfach ein Zuhause zu finden, aber wir hoffen doch… Wir, die Leute von Casa Animale e.V., möchten Stella retten. Doch dafür brauchen wir noch Rettungspaten, die die Rettungspatenschaft übernehmen. Dann kann geimpft und gechipt und nach Deutschland transportiert werden. Wenn ihr Stella auf diesem Wege helfen könnt, dann findet ihr weitere Informationen auf der Webseite von Casa Animale unter der Rubrik "Patenschaft". Wir hoffe dass es da draußen irgendwo Menschen gibt, die sich in Stella verliebt haben, solche Menschen versuchen wir mit dieser Anzeige zu finden. Ein schönes Zuhause bei lieben Menschen wäre ein Traum! Wenn ihr so jemand seid und Stella aufnehmen wollt, dann meldet euch doch bitte bei der Frau Lücke, sie wird dann alles weitere mit euch besprechen.

Ansprechpartner: Iris Lücke
Kontakt:
Tel. 0163 376 94 98
irisluecke@web.de


Dateianhänge:
Stella2).jpg
Stella2).jpg [ 77.17 KiB | 724-mal betrachtet ]
Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stella, Retrieverdame älter, komplett erblindet, Jaszbereny
 Beitrag Verfasst: 20.05.2016, 20:52 
Offline

Registriert: 11 Jul. 2011
Beiträge: 3729
Stella ist gestorben, sie war schon bei Chris, und wie wir erfahren haben, hatte sie Sonntag einen Unfall und wurde dann, blind und nicht mehr gut beweglich, entsorgt.
Wenn es denn stimmt, denn sie hatte wohl keine grossen Wunden...wer weiss, was diesem lieben Tier und sie war so lieb, zugestossen ist..
Wahrscheinlich hatte sie doch innere Verletzungen und ist daran gestorben, schlimmer geht es nicht und wir sind sehr, sehr traurig und ich denke, wir müssen uns noch mehr anstrengen, ich hoffe, Ihr helft alle dabei.


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stella, Retrieverdame älter, komplett erblindet, Jaszbereny
 Beitrag Verfasst: 25.05.2016, 13:32 
Offline

Registriert: 14 Dez. 2011
Beiträge: 420
Arme Stella,
was hast Du durchmachen muessen?
Ein schönes Leben war so nah.
Traurige Grüße
Birgit


Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de