Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ



 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Amor, Schäferhund männlich, geb. 2010, Slowakei
 Beitrag Verfasst: 17.03.2017, 22:55 
Offline

Registriert: 11 Jul. 2011
Beiträge: 3733
Hallo liebe Tierfreunde! Hab ihr einige Minuten Zeit? Ich würde euch gerne meine Geschichte erzählen. Ich hatte lange ein Zuhause, aber dann wurde ich meinen Besitzern zu alt oder lästig und man wollte mich einschläfern lassen, das ist wohl so üblich hier. Davon haben Tierschützer Wind bekommen und mich aufgenommen und in einen Schleter gebracht. Der Schelter hier ist ein Auffanglager dass von den Tierschützern betrieben wird, es ist kein Tierheim wie ihr es kennt. Hier ist es eng, dunkel und das Futter ist knapp. Wenn wir zu viele werden, wird auch hier getötet und davor habe ich große Angst. Ihr könnt uns helfen, denn nur wenn wenn einige von uns Rettungspatenschaften bekommen und von den Tierschützern des Vereins Casa Animale e.V. nach Deutschland geholt werden, ja...dann ist hier wieder Platz für täglich hinzukommende Hunde. Deshalb wende ich mich an euch, denn die Tierschützer von Casa Animale wollen mir helfen und mir ein Zuhause suchen. Um reisen zu können muß ich geimpft, gechipt und medizinisch Erstversorgt und dann den ganzen langen Weg ins neue Zuhause sicher und gut versorgt transportiert werden. All das kostet eine Menge Geld, welches die Leute von Casa Animale nicht alleine aufbringen können. Deshalb suche ich Rettungspaten, die für mich eine Rettungspatenschaft übernehmen. Wenn ihr ein paar Euro über habt, und einer armen Fellnase helfen mögt, dann informiert euch doch bitte auf der Webseite von Casa Animale unter der Rubrik „Patenschaft“ zu den Rettungspatenschaften. Vielen, vielen Dank dafür!! Leider kann es passieren, dass sich dann doch noch warten muss, da wir Hunde nur reisen können, wenn ein entsprechender Platz, im Idealfall ein Zuhause, vorhanden ist. Vielen, vielen Dank für eure Hilfe!! Oft ist es dann auch so, dass die Hunde von einer anderen Orga gerettet werden, dann kann die Patenschaft nach Absprache auch auf einen anderen Hund übertragen werden. Liebe Menschen da draußen, habt ihr euch jetzt in mich verliebt? Dann meldet euch ganz schnell bei meiner Vermittlerin Frau Lücke. Die wird alles weitere mit euch besprechen, damit ich recht bald reisen kann und diesem schrecklichem Ort entkommen kann. Wer gibt mir ein schönes Zuhause? Euer Amor

Ansprechpartner: Iris Lücke
Kontakt:
Tel. 0163 376 94 98
i.luecke@casa-animale.de


Dateianhänge:
AMOR.jpg
AMOR.jpg [ 59.27 KiB | 323-mal betrachtet ]
Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Amor, Schäferhund männlich, geb. 2010, Slowakei
 Beitrag Verfasst: 16.05.2017, 23:49 
Offline

Registriert: 11 Jul. 2011
Beiträge: 3733
Der liebe Amor geht auch mit dominanten Rüden...aber leider sucht er immer noch!!! Bitte wer will einem
ganz tollen Schäferhund ein schönes Zuhause geben?


Dateianhänge:
AMOR.jpg
AMOR.jpg [ 88.66 KiB | 248-mal betrachtet ]
AMOR1.jpg
AMOR1.jpg [ 83.47 KiB | 248-mal betrachtet ]
Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de